Sie sind hier: Startseite > Galerie im Mischhaus > Heiner Ulrich

Heiner Ulrich

Ulrich: Selbst

Heiner Ulrich: selbst

selbst

1. geboren,
aufgewachsen,
rumgetrieben,
hängengeblieben –

2. malt, schreibt,
liebt, kocht, radiert, erfindet,
skulpt. und trinkt –

3. mal dick, mal dünn,
mal arm, mal reich,
mal groß, mal klein,
was soll schon sein …

1944 geboren
1960 erste Ausstellungsbeteiligung
1967 vierteljähriger Ungarnaufenthalt, seither Holzbildhauerei
1973 Beteiligung am internationalen Bildhauersymposium Villany / Ungarn
seit 1980 freischaffend als Bildhauer, Maler und Grafiker in Leipzig
1983 Aufnahme in den VBK
Arbeiten im öffentlichen Raum, Sammlungen, Editionen, Grafikmappen, Bühnenbild zu Majakowski, Grefikzyklus zu Franz Fühmann „ALKESTIS” (Hinstorff Verlag, 1989)
1990 Beteiligung „TATA Ost”, Köln
1992 Beteiligung „der Stau”, Köln
1993/94 nach längerem Parisaufenthalt Malerei- und Collagenzyklus „zu jener Stadt”
seit 1996 hauptsächlich Malerei
Entwürfe zu Wasserspielen, Lampen, Möbeln etc.

Ausstellungen / -beteiligungen:
Magdeburg, Weimar, Dresden, Leipzig, Halle / S., Berlin, Prag, Rostock, Brandenburg, Budapest, Schwerin, Neu-Ulm, Brüssel, Köln, Freiburg / Br., München

© 2017 MISCHHAUS LEIPZIG